360° Panorama

Ein Panorama kann 360° auf einem Bild darstellen.
Es sind statische Panoramen möglich aber auch dynamische.

  • Gern erstelle ich Ihnen Panoramafotos für den Druck und das Internet.
  • Auf Wunsch kann das Panorama animiert werden.
  • Im Verbund mit mehreren Panoramen können interaktive Rundgänge erstellt werden.
  • Beispiel einer Website mit mehreren 360° Panoramen www.kult-stores.de
  • Weiteres Beispiel einer Darstellung von Innenräumen mit einem 360° Panorama. www.thomasgemeinde-erfurt.de
www.thomasgemeinde-erfurt.de

Kugelbilder bzw. Kugelpanoramen

Kugelbilder bzw. Kugelpanoramen entstehen durch die fotografische Darstellung von 360° x 360°. Hier werden 2 oder mehr Fotografien zusammengefügt bis eine Virtuelle Kugel entsteht. Der Betrachter der Kugelbilder bzw. Kugelpanoramen wird virtuell in die Mitte des geschehenes versetzt. Er kann den Blick in jede gewünschte Richtung führen. Eine Vergrößerung ist je nach Auflösung auch hier möglich.
Kugelbilder bzw. Kugelpanoramen sind sehr gut für Landschaftspanoramen aber auch für Innenraumpanoramen geeignet.

Zylindrische Panoramen

Zylindrische Panoramen entstehen wie die Kugelbilder bzw. Kugelpanoramen mit dem Unterschied, dass auf  die vertikalen 360° verzichtet wird. Oftmals ist die Decke bzw. der Boden nicht von großem Interesse für den Betrachter. Es wird sich somit auf das informative konzentriert und die Downloadzeit für die Web-Anwendung reduziert.
Auch bei den Zylindrischen Panoramen entsteht ein räumlicher Eindruck und es kann mit der Maus navigiert werden.

Mehrzeilige Panoramen bzw. Kubische Panoramen

Bei Mehrzeilige Panoramen bzw. Kubische Panoramen wird die Kamera mit konstanten Winkelschritten in horizontaler und vertikaler Richtung gedreht. Je nach Notwendigkeit ist die Darstellung auch hier 306° x 360° möglich. Die Präsentation des Mehrzeiligen Panorama bzw. Kubischen Panorama kann wie im Kugelbild / Kugelpanorama oder Zylindrischen Panorama durchgeführt werden.

Objektpanoramen

Objektpanoramen sind Darstellungen eines Gegenstandes. Dieses Panorama wird erstellt indem das Objekt in gleichmäßigen Winkelschritten gedreht wird bzw. bei größeren Objekten von der Kamera umrundet wird, bis 360° erfasst sind. Mittels Bildbearbeitung und Software kann eine interaktive Darstellung erzeugt werden. Das Objektpanorama kann dann z.B. mittels Quicktimeplayer mit dem Mauszeiger auf dem Monitor gedreht werden.
Das Objektpanorama ist sehr gut geeignet um Produkte im Internet vorzustellen. Der Betrachter kann das Objekt nach seinen wünschen und Interessen drehen aber auch vergrößern um Details zu erkunden.

Interessante Foto-Websites:

www.photographysites.com

Panorama-Beispiele